au30
au30.jpg
Zurück Weiter         Die Fuggerei ist die älteste Sozialsiedlung der Welt. 1521 wurde sie von Jakob Fugger für die Armen gestiftet. Auch heute noch leben dort Menschen für eine Jahreskaltmiete von 0,88€ was einem Rheinischen Gulden entspricht, Früher wie heute müssen die Bewohner Augsburger, katholisch und gut beläumundet sein. Für das Wohnrecht und die doch sehr billige Miete müssen sie jeden Tag für die Stifter und seine Famile ein Vater Unser, ein Galubensbekenntnis und ein Ave Maria beten.